1.500 Euro für Spendenaktion „Wir helfen Afrika“

Mit einer Spende über 1.500 Euro unterstützt die VR-Bank Aalen die Aktion „Wir helfen Afrika“. Vorstandssprecher Hans-Peter Weber überreichte den Betrag gemeinsam mit seinen Mitarbeiterinnen Nina Ganzenmüller und Marita Hermann an Oberbürgermeister Martin Gerlach.

Zustande gekommen ist dieser stattliche Betrag durch das Benefiz-Musical „Flötentoni“ der Jugendsozial Stiftung „Zeit für Menschen“ der Samariterstiftung Nürtingen. Unter der Leitung von Peter Heilemann, dem Leiter der Yamaha-Musikschule Nürtingen, wurde am 1. Mai das Jugendmusical „Flötentoni“ mit der Mensch gewordenen Zeitmaschine „Tempora Fugata“ in der Stadthalle Aalen aufgeführt.

Das Musical war ein voller Erfolg, an dem viele Mitwirkende beteiligt waren, wie die Jugendkapelle der Stadt Aalen unter Leitung von Udo Lüdeking, die neue Tanzschule Röck, die Ballettschule Marianne Kähler, die Freie Waldorfschule Aalen, „Happy People“ – Wohnen für Menschen mit Behinderung, Neresheim, die Yamaha-Musikschule Nürtingen, der TSG Hofherrnweiler und der MTV Aalen. Mitorganisiert wurde das Musical von der VR-Bank Aalen, unterstützt von der Stadt Aalen und der Schwäbischen Post.
© Stadt Aalen, 06.07.2010
So ist es kein Wunder, dass seinerzeit vereinbart wurde, die städtische Initiative „Wir helfen Afrika“ mit einem Teil der Eintrittsgelder zu unterstützen. „Wir haben uns gerne bereit erklärt, diese Spende für die Jugendsozial Stiftung zu übernehmen, damit die Stiftung die Eintrittsgelder für ein besonderes Vorhaben verwenden kann“, betont Bankchef Hans-Peter Weber. „So haben wir auch diese gute Sache von Anfang mit unterstützt; wir wünschen, dass insbesondere die Stiftung „Zeit für Menschen“ von der Aufführung des Musicals profitieren kann.“ Oberbürgermeister Gerlach dankte für die Unterstützung sowohl der Aktion „Afrika“ als auch der Jugendsozial Stiftung. Für die Aktion „Wir helfen Afrika“ sei zwischenzeitlich ein ansehnlicher Betrag zustande gekommen. Auch Otto Haug von der Jugendsozial Stiftung „Zeit für Menschen“ aus Nürtingen würdigte das langjährige Engagement der VR-Bank für die Samariterstiftung und dankte für die Unterstützung bei der Durchführung des Musicals.