10. Aalener Kinderbuchwochen vom Mittwoch, 3. März bis Samstag, 20. März 2010: „Bühne frei für Geschichten“

(© )
Nun ist es wieder soweit: Die alle zwei Jahre stattfindenden Kinderbuchwochen gehen in die zehnte Runde. Seit letzter Woche liegen die Programme aus und wurden an alle Schulen verteilt, damit sich die Klassen anmelden können. Die Stadtbibliothek Aalen und ihre Zweigstellen haben zum Teil in Kooperation mit der Volkshochschule Aalen wieder ein vielfältiges Programm mit rund 50 Veranstaltungen aus dem breiten Spektrum der Kinderkultur zusammengestellt. Da gibt es Autorinnen und Autoren hautnah zu erleben, Theateraufführungen und Musikgeschichten zu genießen, Märchen zu hören, Filme zu sehen, Ausstellungen zu besuchen und die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden.

Oberbürgermeister Martin Gerlach wird am $(text:b:Mittwoch, 3. März 2010)$ um 15 Uhr im Aalener Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal, die Kinderbuchwochen mit dem Stück „Neue Geschichten von Mama Muh“ eröffnen, dargeboten von der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Der $(text:b:Vorverkauf)$ für das Stück für Kinder ab vier Jahren beginnt am $(text:b:Montag, 1. Februar 2010)$ in der Stadtbibliothek Aalen im Torhaus.
© Stadt Aalen, 28.01.2010
Eine zweite Aufführung von „Mama Muh“ findet am $(text:b:Donnerstag, 4. März 2010)$ um 15 Uhr im Rathaussaal in Unterkochen statt. Hierfür beginnt der Vorverkauf ebenfalls am $(text:b:Montag, 1. Febrzuar 2010)$ in der Bücherei Unterkochen. Ein weiteres Highlight ist das Kultmusical „Ritter Rost und das Gespenst“, dargeboten von der Original-Stimme des „Ritter Rost“, Björn Dömkes. Im Aalener Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal, ist die Show für Kinder von fünf bis zehn Jahren am $(text:b:Mittwoch, 17. März 2010)$ um 15 Uhr zu erleben, in Unterkochen im Rathaussaal am $(text:b:Donnerstag, 18. März 2010)$ um 14.30 Uhr. Für beide Veranstaltungen beginnt der Vorverkauf in der jeweiligen Bibliothek am $(text:b:Montag, 1. Februar 2010)$.