20. Internationales C-Junioren-Turnier des SV Waldhausen

Am Faschingswochende 17. und 18. Februar ist es wieder soweit. Die Aalener Greuthalle steht wieder ganz im Zeichen des Fußballs.

Das 20. Internationale C-Junioren-Turnier des SV Waldhausen wird angepfiffen. Der „Mobilitätsdienstleister“ des Turniers Deutsche Bahn ermöglicht es Organisator Herbert Brenner, dass 15 Bundesligisten auf der Ostalb für „Budenzauber der Extraklasse“ sorgen können.

In diesem Jahr nehmen folgende Mannschaften aus dem In- und Ausland teil:

Arminia Bielefeld, Hertha BSC Berlin, Luzerner SC, FC Bayern München, VfL Bochum, Hessen Kassel, Borussia Dortmund, Alemannia Aachen, FC Schalke 04, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Nürnberg, Bayer Leverkusen, VfB Stuttgart, MSV Duisburg, 1. FC Köln, Karlsruher SC, Hannover 96, VfL Wolfsburg, FSV Mainz 05, Eintracht Frankfurt, Szekzard (Ungarn), TSV Oberkochen, SSV Aalen, SG Herrieden, SG Bettringen, TSG Hofherrnweiler, SV Lauchheim, RV Ohmenheim, TSV Essingen, TSG Abtsgmünd, SGM Wasseralfingen, TSV Oberkochen, SV Waldhausen I + II.
© Stadt Aalen, 16.02.2007