20jähriges Jubiläum Torhaus in Aalen

Mit einem Kostenaufwand von 18,7 Millionen Mark wurde vor 20 Jahren das Kulturzentrum Torhaus erstellt. Seither sind hier die Volkshochschule und die Stadtbibliothek untergebracht.

Im Erdgeschoss, ersten und zweiten Obergeschoss ist die Stadtbibliothek mit Kinderbibliothek und Mediothek untergebracht. Die Räume im dritten Obergeschoss sind der Volkshochschule vorbehalten. Auch das Theater der Stadt Aalen hat zeitweilig im Torhaus eine Bleibe gefunden und die Theaterwerkstatt Ostalb war bis zum Umzug ins Ostertag-Gebäude ständiger Gast im Torhaus. Das Haus ist jedoch nicht nur ein Haus mit einem attraktiven Bildungsangebot für alle, sondern es bietet darüber hinaus viele weitere Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung.

Im Paul-Ulmschneider-Saal im Foyer finden regelmäßig Vorträge, Lesungen, Kabarett- oder Konzertveranstaltungen statt und das gesamte Gebäude wird durch regelmäßige Kunstausstellungen oft genug als Galerie genutzt. Als zusätzlicher Treffpunkt wurde im Zuge des Umbaus des Foyers 1990 das Cafe im Torhaus eingerichtet, das von Ingrid Kurz betrieben wird.

Das 20jährige Jubiläum soll nun mit einer Reihe von Veranstaltungen gebührend gefeiert werden. Den Auftakt macht eine Ausstellungseröffnung am $(text:b:Dienstag, 30. November)$, 18.30 Uhr. Unter dem Titel „SchAU sstellung – Innen I Außen II Torhaus – Menschen“ zeigt Josef Lehmann, Kursleiter der VHS Aalen, großformatige Fotografien von den „Torhaus-Menschen“. Die Stadtbibliothek zeigt vom $(text:b:Mittwoch, 1. bis Donnerstag, 23. Dezember)$ im Erdgeschoss Bücher aus Ländern von Migranten. Am eigentlichen Jubiläumstag, am $(text:b:Mittwoch, 1. Dezember)$ findet eine literarische Zeitreise statt, das heißt im 15-Minuten-Takt wird aus herausragenden Büchern der Jahre 1984 bis 2004 gelesen. Um 14 Uhr erzählt Ute Hommel, Mitglied der Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“, Märchen aus verschiedenen Kulturkreisen für Kinder ab fünf Jahren. Im Literatur-Treff liest Draginja Dorpat um 16 Uhr aus ihrem neuen Buch „Ohne Laut“. Im Foyer des Torhaus wird bis zum $(text:b:Donnerstag, 23. Dezember)$ die Ausstellung „20 Jahre unter einem Dach“ über die Torhausgeschichte berichten.

Am $(text:b:Montag, 6. Dezember)$ beginnt die Kunstausstellung Kontraste mit Teilnehmerarbeiten aus VHS-Kursen, Eröffnung: 19 Uhr, 4. Obergeschoss.

Mit einem internationalen Tag und einem internationalen Fest schließt das Torhausjubiläum am $(text:b:Freitag, 10. Dezember)$ ab.
© Stadt Aalen, 25.11.2004