3. Ostalb-Teamathlon am Samstag, 7. Juni 2008

Ein echter Mannschaftswettbewerb mit "Championchip"-Zeitmessung – jetzt anmelden!

Wenn Sie zur Zeit in den Wäldern in oder um Aalen spazieren gehen und Ihnen dabei Läuferinnen und Läufer oder Mountainbikerinnen und Mountainbiker mehr oder weniger locker begegnen oder an Ihnen vorbeihuschen, dann sind das möglicherweise Sportlerinnen und Sportler die sich auf den 3. Ostalb-Teamathlon vorbereiten. Teamathlon – was ist das denn für eine Sportart? Nun, das sind eigentlich fünf Sportarten, die bei diesem Wettbewerb von einem Team ausgeübt werden.

Auf den Teamcharakter wird in diesem Jahr besonderer Wert gelegt. So findet zwischen den einzelnen Mannschaftsmitgliedern ein Wechsel bei den verschiedenen Disziplinen statt.

Der 3. Ostalb-Teamathlon beginnt dieses Jahr mit der Laufstrecke in Ellwangen und führt zum Bucher Stausee, wo der Wechsel zur Schwimmdisziplin erfolgt. Aus verkehrstechnischen Gründen erfolgt für die Mountainbiker ein Neustart, die über das vordere Härtsfeld und den Braunenberg zu den Limes-Thermen fahren. Dort erfolgt der Wechsel zum Nordic-Walking, nach einer Runde durch den Langert kehren die TeilnemerInnen zum Thermalbad zurück. Alle Mannschaften können dann beim abschließenden Radrennen in Abtsgmünd ihr Team beim Finale unterstützen.
Hier erhalten alle Teams eine Urkunde, die drei ersten Teams bei den Hobby-, Sport- und Betriebsmannschaften sowie das beste reine Frauenteam einen Pokal und die jeweils zehn besten Teams Sachpreise.

Für die Zeitmessung ist die Firma Mika timing verantwortlich, die mit dem ChampionChip für professionelle Bedingungen sorgt.

Sicher werden auch in diesem Jahr wieder einige starke Amateursportler teilnehmen, aber vor allem Hobby- und Freizeitsportler sollen sich angesprochen fühlen, sich an diesem einmaligen Event zu beteiligen.
Infos und Anmeldung unter:
www.ostalb-teamathlon.de
© Stadt Aalen, 08.04.2008