32. Martinsfeier in Aalen

Am Donnerstag, 13. November 2008 findet um 17.30 Uhr die traditionelle Martinsfeier auf dem Rathausvorplatz in Aalen statt. Dabei wird die Geschichte vom heiligen Martin gespielt, der in seiner Soldatenzeit in einer kalten Winternacht seinen Mantel mit einem Bettler teilte.

Die Martinsfeier wird von Vertretern der Katholischen und Evangelischen Kirche Aalen zusammen mit der Stadt Aalen organisiert. Außerdem sind Mitglieder der Jugendkapelle und des Reitervereins Aalen dabei.

Nach dem Martinspiel ziehen die Kinder mit ihren Laternen durch die Stadt. Zum Abschluss wird dann vor dem Rathaus das Martinsfeuer entzündet. In diesem Jahr kommt die Kollekte der Organisation KinderBerg International für ein Sozialprojekt für Aidswaisen an der Elfenbeinküste/Afrika zugute.
© Stadt Aalen, 04.11.2008

Weitere Martinsumzüge im Stadtgebiet:

$(text:b:Waldhausen)$ Dienstag, 4. November, Treffpunkt: 17.30 Uhr, Hartplatz des Sportvereins; $(text:b:Ebnat)$ Donnerstag, 13. November, Treffpunkt: 17.15 Uhr, Bärenplatz; $(text:b:Dewangen)$ Dienstag, 11. November, Treffpunkt: Gruppe 1 um 18 Uhr vor dem Katholischen Kindergarten St. Wendelin. Treffpunkt: Gruppe 2 um 18.10 Uhr am Städtischen Kindergarten Scheurenfeld; $(text:b:Unterkochen)$ Dienstag, 11. November, Treffpunkt: 17.30 Uhr, Friedhofsparkplatz; $(text:b:Fachsenfeld)$ Dienstag, 11. November, Treffpunkt: 18 Uhr Kirchstraße beim Schlecker; $(text:b:Wasseralfingen)$ Freitag, 14. November, Treffpunkt: 17 Uhr, Stephanuskirche.