36. Reichsstädter Tage- das Fest geht weiter

Mit einem ökumenischen Gottesdienst vor dem Aalener Rathaus fanden heute Vormittag die 36. Reichsstädter Tage in Aalen ihre Fortsetzung. Viele Besucher nahmen mit den Gästen aus den Partnerstädten an dem von Posaunenchören und ökumenischen Kirchenchören festlich umrahmten Gottesdienst teil.

Wie schon am Freitagabend verlief das Aalener Stadtfest am gestrigen Samstag friedlich. Tausende von Besuchern drängten sich durch die Gassen, verfolgten die temperamentvollen Aufführungen der Vereine auf den Bühnen und freuten sich bei idealem Festwetter an dem fröhlichen Treiben. Insgesamt gestalten über 50 Gruppen und Vereine ein attraktives Bühnenprogramm, das noch heute bis gegen 19 Uhr seine Fortsetzung findet.
© Stadt Aalen, 12.09.2010

Heute am Sonntag ist noch viel geboten

Erst um 21 Uhr enden die 36. Reichsstädter Tage heute Abend mit ei nem Musikfeuerwerk auf dem Marktplatz. Bis dahin wird fröhlich weiter gefeiert, getanzt und gelacht. 130 Stände bieten kulinarische Köstlichkeiten, Buden und Fahrgeschäfte laden große und kleine Besucher in den Vergnügungspark, die neuesten Automodelle sind in der Autoschau im Südlichen Stadtgraben zu bewundern und auch die Freunde aus den Partnerstädten haben ihre Freude bunten Treiben. Zudem laden die Geschäfte der Innenstadt ab 13 Uhr ein zum verkaufsoffenen Sonntag.