40jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst

Ein außergewöhnliches Jubiläum konnte Christian Wachinger am 19. Mai feiern.

(© )
Seit 40 Jahren ist er im öffentlichen Dienst beschäftigt. Christian Wachinger begann sein Arbeitsleben 1959 mit einer Maurerlehre in Schwiegershausen (Osterode) und anschließender Weiterbeschäftigung bei seiner dortigen Lehrfirma. Während seiner zwölfjährigen Bundeswehrzeit studierte er an der Bundeswehrhochschule in München Bauingenieurwesen. Danach arbeitete er als Bauführer im Tiefbaubereich. 1976 trat er in den Dienst der Stadt Helmstadt ein und noch im selben Jahr nahm er sein Beschäftigungsverhältnis als Tiefbauingenieur beim Tiefbauamt der Stadt Aalen auf. Christian Wachinger ist im Bereich Stadtentwässerung für den Norden und Westen der Stadt (Wasseralfingen, Hofen, Welland) zuständig. Außerdem ist er an der Erschließung von Neubaugebieten beteiligt. Daneben ist erst schon seit mehr als 20 Jahren Prüfungsausschussmitglied der IHK Ostwürttemberg für den Ausbildungsberuf Bauzeichner. Nachdem er im Juli 2001 die Altersteilzeit in Anspruch nahm schloss sich die zweijährige Arbeitsphase an. Zur Zeit befindet er sich in der Freizeitphase.
© Stadt Aalen, 24.05.2004