8. Aalener Kinderbuchwochen

Mittwoch, 15. bis Dienstag, 28. März 2006

(© )
Alle zwei Jahre finden sie statt: die Aalener Kinderbuchwochen – diesmal unter dem Motto „Tierischer Lesespaß“. Die Stadtbibliothek Aalen lädt von Mittwoch, 15. März bis Dienstag, 28. März zum achten Mal ein, Autorinnen und Autoren „live“ zu erleben. Bereits ab Montag, 6. Februar 2006 können sich Interessierte in der Ausstellung „Die Gäste der Kinderbuchwochen präsentieren sich“ in der Stadtbibliothek Aalen kundig machen. Für zahlreiche öffentliche Veranstaltungen gibt es ab Montag, 13. Februar 2006 einen Vorverkauf in der Stadtbibliothek Aalen.

$(text:b:Lesungen)$

Neben Lesungen für Schulklassen am Vormittag gibt es bei den Kinderbuchwochen im März am Nachmittag öffentliche Begegnungen mit beliebten Schriftstellern. So ist Jürgen Banscherus zu Gast, dessen spannende Kinderkrimis sehr gefragt sind. Auch Gudrun Mebs, deren Oma-und-Frieder-Geschichten wirklich jedes Kind kennt, kommt wieder gerne zu ihren Fans nach Aalen.

Dietlof Reiche, bekannt für seine Bücher vom dichtenden Hamster Freddy, wuchs in Nördlingen auf und kommt nun aus Hamburg angereist. Einen der renommiertesten Kinderbuch-Illustratoren, Reinhard Michl aus München, können Kinder in voller Aktion mit dem Zeichenstift erleben und in einer Ausstellung Original-Bilder von ihm bestaunen. Zu Gast ist außerdem Birgitta Kicherer, eine preisgekrönte Übersetzerin von Kinderbüchern aus dem Schwedischen, die in Neresheim wohnt.

$(text:b:Eröffnung mit Puppentheater)$

Zur Eröffnung der Kinderbuchwochen gibt es das Puppentheater „Pettersson und Findus – Feuerwerk für den Fuchs“, das sich neben anderen Veranstaltungen wie Bilderbuchkino, Märchenerzählen für Großeltern und Enkel und einer Steiff-Bären-Ausstellung an das jüngste Publikum wendet.

$(text:b:Gruselnacht, Kinderfilme und Leseshow)$

Für größere Kinder ist die herbeigesehnte Gruselnacht dabei, Kinderfilme, eine Comic-Zeichenwerkstatt sowie die Leseshow „Kinderbuch-Hits“ aus Berlin, die à la Elke Heidenreich Lust aufs Lesen macht.

$(text:b:Oberbürgermeister liest)$

In der Reihe „Prominente lesen“ gehen mehrere prominente Väter, allen voran Oberbürgermeister Martin Gerlach, zum Vorlesen in die Schulen. Überhaupt kommen die Väter im diesjährigen Programm auf ihre Kosten: mit einer Buchausstellung von „Papa-Büchern“ sowie einem Vortrag „Wie wichtig ist der Vater für seine Kinder?“, den die VHS Aalen als Mitveranstalterin organisiert.

Das Programmheft der Kinderbuchwochen liegt in der Aalener Stadtbibliothek und in den Zweigstellen in Fachsenfeld, Unterkochen und Wasseralfingen aus, außerdem in den Buchhandlungen, in Cafés und an verschiedenen öffentlichen Stellen. Am rechten Rand kann das Programm als pdf-Dokument heruntergeladen werden.
© Stadt Aalen, 03.02.2006