8. Halloween-Party am - und im Besucherbergwerk Tiefer Stollen

Nirgendwo lässt sich das Thema Halloween besser umsetzen als im Besucherbergwerk. Wieder einmal ist es gelungen, ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm aus der Mischung Grusel, Spaß und Kabarett zusammenzustellen.

(© )
Am Freitag, 31. Oktober 2008 fahren ab 17.30 Uhr die Züge ununterbrochen bis 19.30 Uhr in das Bergwerk ein. Unter-Tage kann man sich solange aufhalten wie man will, so dass man ohne Zeitdruck und in Ruhe die vielen Darstellungen und Darbietungen auf sich wirken lassen kann.

Auf der Hauptbühne Unter-Tage wird ein Musik-Theater aufgeführt. Das ca. 15 Minuten lange Stück befasst sich mit den Thema Gut und Böse, Himmel und Hölle oder Teufel und Engel. Selbstverständlich kommen auch hier die Musikeinlagen nicht zu kurz und es ist schon ein wenig „Heavy“ wenn der „Himmelstürsteher“ dem Teufel die Faxen austreibt.

In der Halle nebenan zeigt der Meister des Finger- Fallbeils „Amadeus“ seine Zauberkünste, bevor man sich auf den gruseligen Rundweg durch das gesamte Besucherbergwerk macht. Man kommt vorbei an Folterkammern oder kann zusehen wie eine Mumie ausgewickelt wird, bis man plötzlich von einem schaurig schönen Geist wieder auf den rechten Stollenweg geleitet wird.

Schattenspiele der „Härteren Art“ erwarten die Gäste im Unter-Tage Kino und ein Zombie- Jongleur weiß, dass man sich beim Spiel mit dem Feuer verbrennen kann. Hexen aus der Umgebung zeigen, wie man auf dem „Besen“ reitet. Für die Musik sorgen in den südlichen Sandsteinhallen neben der Vampier-Bar zwei wohlbekannte weibliche Halloween – Geister, - die „Krawallschachteln“.

Hat man von Treiben Unter-Tage genug, kann man sich Über- Tage im Zelt zu den Klängen der „Recycling – Band“ unterhalten lassen. Für die Bewirtung im Zelt ist bestens gesorgt und wie beim Besucherbergwerk üblich, sind die Preise familienfreundlich.
© Stadt Aalen, 13.10.2008

Geeignete Kleidung erforderlich

Nicht zu vergessen ist die passende Kleidung bei einer konstanten Temperatur im Bergwerk elf Grad. Und natürlich besteht Unter-Tage Helmpflicht. Bei allen Darstellungen wird auf Familienfreundlichkeit geachtet. Trotzdem reagieren gerade kleinere Kinder sehr verschieden auf die vermittelten Eindrücke. Die Vorstellung ist in der Regel für Kinder im Grundschulalter geeignet. Reden Sie vorher mit Ihrem Kind und vergessen Sie nicht darauf hinzuweisen, dass es sich um eine Veranstaltung handelt, die von Schauspielern und Laiendarstellern gestaltet wird. Unterhaltung, Spaß, Party und natürlich auch „Gruseln“ stehen im Mittelpunkt. $(text:b:Eintrittspreis:)$ Kinder 4,50 Euro Erwachsene 6 Euro.