Aalen auf der Landesgartenschau in Heidenheim

„Brücken verbinden“ - unter diesem Motto ist die Stadt Aalen auf der Landesgartenschau in Heidenheim vertreten.

(© )
Es handelt sich dabei aber nicht um reine Symbolik, sondern die Aalener Stadtgärtnerei hat die nördlichste der Brenzbrücken auf dem Gartenschaugelände handfest und mit Sachverstand gestaltet. Palmlilie, Drachenbaum, Marumi-Kumquat, Grapefruit, Tibouchine, Bleiwurz, Gewürzrinde und andere Kübelpflanzen der Stadtgärtnerei und der Gärtnerei Stegmaier stehen auf der Brücke Spalier und geleiten die Besucher zum anderen Ufer hinüber.
© Stadt Aalen, 24.05.2006
Eine Beschilderung weist die Besucher auf die Aalener Herkunft der Brückengestaltung hin, die vom Grünflächen- und Umweltamt der Stadt Aalen geplant und koordiniert worden ist. Die Aktion soll die Nachbarstädte Heidenheims aktiv in die Schaugestaltung mit einbeziehen und geht auf die Initiative der Macher der Landesgartenschau zurück. Die Landesgartenschau in Heidenheim kann bis einschließlich Dienstag, 3. Oktober 2006 täglich von 9 bis 20 Uhr besucht werden.