Aalen City mit allen Sinnen eröffnet

Die diesjährige Innenstadtaktion „Aalen City mit allen Sinnen“ ist eröffnet. An vielen Plätzen in der Innenstadt wird sich Aalen bis 12. August mit Installationen zu den vier Elementen Luft, Feuer, Wasser und Erde von seiner besten Seite präsentieren.

(© )
Zum zweiten mal nach 2005 steht das Sinnenerlebnis in der Aalener City im Mittelpunkt. Das Thema der Grundelemente teilt die Innenstadt in vier Quadranten: Um den Marktplatz wird das Thema Luft aufgegriffen, die Grenze zum Feuerland verläuft direkt durch das Rathaus in östlicher Richtung. Richtung Spritzenhausplatz sind die Wasserwelten zu sehen und um den Storchenplatz wird es erdig. Sei es der Wasserpark am Regenbaum, die "Kleine Geschichte des Lichts" der Firma Zeiss, der Lebensbaum an der Stadtkirche oder eine der vielen anderen Innen- und Außeninstallationen, es gibt in Aalen in diesem Sommer für Groß und Klein wieder viel zu erleben.

Neben den festen Installationen gibt es den ganzen Sommer wieder eine Vielzahl von $(link:e:http://www.aalen.de/sixcms/detail.php?id=54980&_bereich=6|Aktionen|_blank)$. Den Auftakt macht am 9. Juni das Nightshopping mit Illuminationen und einem Brillantfeuerwerk am Rathaus. Am 10. Juni verwandelt sich die Aalener Innenstadt wieder in einen Autosalon, in welchem die ansässigen Autohäuser über neue Modelle informieren.

© Stadt Aalen, 08.06.2007
Das Erden-Reich des Berufsausbildungswerks und des Stadtwalds Aalen

Beispielhafte Gemeinschaftsaktion

Auch 2007 werden wieder mehrere zehntausend zusätzliche Innenstadtbesucher in den Sommermonaten durch diese Aktion erwartet. Und auch der Kreis der Mitwirkenden wächst von Jahr zu Jahr. Erstmals sind zum Beispiel die Aalener Kirchengemeinden mit einer Nacht der offenen Kirchen sowie vier Besinnungstreffen aktiv an der Sommeraktion beteiligt. Handel, Gastronomie, Stadtjugendring und viele andere haben tatkräftig mitgeholfen, um Aalen City mit allen Sinnen auch in diesem Sommer zu einem Erfolg zu machen. Der wesentliche Teil der Kosten wird von Sponsoren bestritten, der Gemeinderat der Stadt Aalen hat rund 60 000 Euro zur Verfügung gestellt. Präsentiert wird die Aktion dieses Jahr vom Bund der Selbständigen, vom Innenstadtverein Aalen City Aktiv (ACA), der Kanzlei Kiesel & Partner, den Aalener Nachrichten sowie der Stadt Aalen. Alle Termine und Informationen erhalten Sie mit einem Klick auf die Verweise in der rechten Spalte.