„Aalen hilft“ – lokales Netzwerk der Eine-Welt-Projekte wird enger geknüpft

Unter dem Motto „Aalen hilft“ stellen Aalener Initiativen in einer Ausstellung ihre Eine-Welt-Projekte im Foyer des Rathauses vor.

(© )
12 Organisationen, Vereine und Privatpersonen, die 2010 und 2011 mit einem Beitrag aus dem Eine-Welt-Fonds der Stadt Aalen gefördert wurden, stellen ihre Projekte vor. Sie berichten von persönlichen Erfahrungen in der Entwicklungshilfe und zeigen, welche Hilfe mit den städtischen Fördermitteln von jährlich 11.700 Euro geleistet wird. Es sind Projekte in Nepal, Indien, Uganda, Mosambik, Albanien, Chile, Südafrika und Äthiopien.

Mit diesem Weg sieht die Stadt bewusst von der anonymen Hilfe ab, sondern legt Wert auf den persönlichen Kontakt. Die Aalener Initiativen arbeiten eng mit den Partnern in den Entwicklungsländern zusammen und wissen, wohin die Spendengelder fließen.
© Stadt Aalen, 02.11.2011
Zu der Ausstellung ist ein Faltblatt „Aalen hilft“ erschienen. Es ist im Rathaus und bei den beteiligten Partnern erhältlich.

Downloads