Aalener Kindertagesbetreuungsplan 2008 jetzt im Internet

Der Gemeinderat der Stadt Aalen hat am 18. Dezember 2008 den aktualisierten „Kindertagesbetreuungsplan“ („AKITA“) verabschiedet.

„AKITA“ ist wieder ein wichtiger Wegweiser für die Aalener Kinder-Betreuungslandschaft. Er gibt einen Gesamtüberblick über die vielfältige Aalener Kinderbetreuungslandschaft und prognostiziert die Entwicklung der Kinderzahlen sowie den Bedarf an Kindertageseinrichtungen bis ins Jahr 2018. Berücksichtigt sind zudem die für Aalen generell geltenden Standards in personeller und räumlicher Hinsicht.

Der Plan widmet sich darüber hinaus wieder dem aktuellen Thema „Kindeswohl und Kinderschutz“ und geht vor allem auch auf die Qualitätsentwicklung der Kindertageseinrichtungen ein. Ganz aktuell beinhaltet „AKITA“ auch das Ergebnis der ersten gesamtstädtischen Elternumfrage zur Kinderbetreuung. Für alle, die in der Kinderbetreuung in Aalen Verantwortung tragen, ist der Plan wiederum ein nützliches und informatives Nachschlagewerk.

„AKITA 2008“ ist im Internet unter $(link:i:9909|www.aalen.de|_top)$ eingestellt, darüber hinaus geht er den Trägern der Kindertageseinrichtungen in Druckform zu. Weitere Auskünfte erteilt gerne das Amt für Betreuung, Jugend, Familie und Senioren der Stadt Aalen unter der Telefon: 07361 52-2950,52-1251 oder 52-1252.
© Stadt Aalen, 23.12.2008