Aalener Lokale Agenda 21

In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Aalen und dem Förderverein Wind- und Wasserkraft Ostalb laden die Aalener Energietische am $(text:b:Dienstag, 24. November 2009, 19 Uhr)$ in den Sitzungssaal der IGM-Geschäftsstelle, Friedrichstr. 54 in Aalen ein.
Die Stadtwerke betreiben in Aalen eine stattliche Zahl von größeren Blockheizkraftwerken, die umweltfreundlich und klimaschonend gleichzeitig Strom und Wärme erzeugen. Neuerdings sind auch kleine BHKW´s für Ein- und Mehrfamilienhäuser verfügbar. Die Einsatzmöglichkeiten wurden von den Stadtwerken getestet und sollen in Zukunft im Contracting-Verfahren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Dipl.-Ing. Cord Müller, Geschäftsführer der Stadtwerke Aalen, wird in seinem Vortrag über die Technik, die Wirtschaftlichkeit und den zukünftigen Ausbau dieser effizienten Technologien informieren. Der Vortrag ist kostenfrei.

$(text:b:Energietisch trifft sich)$
Die nächste Energietisch-Sitzung findet am $(text:b:Mittwoch, 25. November 2009)$ um $(text:b:18 Uhr)$ im Nebenzimmer der Gaststätte Kellerhaus in Oberalfingen statt. Vorbereitet wird das Programm für die 9. Infotage Energie, die vom $(text:b:22. - 24. Januar 2010)$ im Aalener Rathaus stattfinden werden. Alle die an einer Mitarbeit beim Energietisch Interesse haben sind zu dem Treffen herzlich eingeladen.


$(text:b:Jugendbeteiligung)$
In dieser neuen Agendagruppe engagieren sich Jugendliche unter anderem mit dem Ziel eine Interessenvertretung zu schaffen, die von jungen Menschen getragen wird und sich für diese einsetzt. Am $(text:b:25. November 2009)$ um $(text:b:17 Uhr)$ findet ein Treffen im Haus der Jugend in Aalen statt. Um das Thema Jugendbeteiligung anzustoßen und weitere Mitstreiter zu gewinnen, plant die Gruppe als Auftakt ein „Double A Festival“. Wer Lust an der Mitorganisation dieser Veranstaltung hat oder generell am Thema interessiert ist, soll einfach bei dem Treffen vorbei schauen.
© Stadt Aalen, 18.11.2009