Aalener Lokale Agenda 21

Zum zweiten Mal findet am $(text:b:23. Juli 2011, ab 13 Uhr)$ im Haus der Jugend und dem angrenzendes Freigelände der Bohlschule das Double-A-Festival in Aalen statt. Organisiert wird das unter dem Motto „Demokratie – gefällt mir“ stehende Festival durch einen eigens gegründeten Verein, der es sich wieder zum Ziel gesetzt hat, ein junges Publikum partei- und organisationsübergreifend mit einer Mischung aus Musik, Jugendkultur und Workshops anzusprechen. Jungen Bands soll auf zwei Bühnen die Möglichkeit gegeben werden, ihre Kunst einem größeren Publikum zu präsentieren. Als Headliner wird dieses Jahr „Blumio“ für HipHop vom Feinsten sorgen. Daneben warten acht weitere Bands aus der Region auf ein gespanntes Publikum. Gemeinsam wollen die Organisatoren aber auch Probleme aufgreifen und in 10 Workshops unter anderem über Facebook und Datenschutz informieren. Das Programm der Liveacts sowie der Workshops finden Sie unter www.double-a-festival.de
© Stadt Aalen, 20.07.2011

Umweltfreundlich mobil

Die Projektgruppe „Umweltfreundlich mobil“ trifft sich am $(text:b:Dienstag, 26. Juli 2011 um 19 Uhr)$ am Gmünder Torplatz (Eingang VHS) um den Zustand des Gmünder Torplatzes in Augenschein nehmen und das Thema Querungshilfen im Nördliche Stadtgraben zu besprechen. Anschließend will sich die Gruppe am Bahnhof die neuen Aufzüge anschauen. An der Mitarbeit interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einzelnen Themen umweltfreundlicher Mobilität, sind zu dem Treffen herzlich eingeladen.