Aalener-Spion-Malbuch: In den Pfingstferien die Stadt erkunden

Nach der regen Teilnahme von rund 70 mal- und erkundungsbegeisterten Kindern im vergangenen Jahr lädt der Touristik-Service Aalen auch in den kommenden Pfingstferien wieder kleine Gäste und deren Eltern ein, die Sehenswürdigkeiten und Plätze Aalens zu entdecken und dabei spielend die Stadtgeschichte kennen zu lernen.

(© )
Die Broschüre enthält einen kindgerechten Stadtrundgang, mit dem die Kinder auf den Spuren des Aalener Spions, dem Wahrzeichen der Stadt, zu 18 Stationen in der Innenstadt geführt werden. An jeder Station ist eine Frage zu einem besonderen Gebäude oder Platz zu beantworten. Sind alle Fragen richtig beantwortet, ergibt sich ein Lösungswort. Jedes Kind, das die richtige Lösung bis spätestens 1. Juli 2011 beim Touristik-Service Aalen abgibt, erhält ein kleines Geschenk und kann sich im Sommer auf eine Grillparty im neugestalteten Aufenthaltsbereich am Besucherbergwerk Tiefer Stollen freuen. Die Broschüre bietet darüber hinaus Spielvergnügen für die Kleinen: Sechs Motive – vom römischen Legionär bis zum Kaiser Joseph – können nach Herzenslust ausgemalt werden.

Das „Aalener Spion-Malbuch“ ist beim Touristik-Service Aalen erhältlich.
© Stadt Aalen, 07.06.2011