„Aalener tönende Wochenschau“ von Emil Sperle

Ab Sonntag, 22. März 2009 verwandelt sich das Haus der Stadtgeschichte in einen Kinosaal. Die Aalener tönende Wochenschau von Emil Sperle lässt vergangene stadtgeschichtliche Ereignisse der 1950er bis 1957er Jahre lebendig werden.

Als wertvolle Zeitdokumente sind die Filme zugleich ein Beleg für ein reges kulturelles und sportliches Leben in der Stadt und im Kreis Aalen. So erlebt man noch einmal den Aufstieg des VfR Aalen, die Instandsetzung der St.- Johann-Kirche oder das Bundesmusikfest der Volksmusik.
© Stadt Aalen, 11.03.2009

Öffnungszeiten und Infos

Sonntag, 22. März bis Sonntag, 28. Juni 2009 Jeden Sonntag, 14 Uhr und Mittwoch, 19 Uhr Eintritt: 2,50 Euro Jeden ersten Sonntag im Monat gibt es Kaffee und Kuchen. Veranstaltungsort: Haus der Stadtgeschichte St.-Johann-Straße 3, 73430 Aalen Informationen: Stadtarchiv, Marktplatz 30, 73430 Aalen, Telefon: 07361 52-1021, museen@aalen.de Auf Anfrage können Sondervorstellungen für Gruppen und Schulklassen gebucht werden.