Aalener Weihnachtsland ist eröffnet

Das Aalener Weihnachtsland auf dem Aalener Spritzenhausplatz wurde von Oberbürgermeister Martin Gerlach, dem 1. Vorsitzenden des ACA, Horst Uhl und dem Betreiber des Weihnachtslandes Georg Löwenthal am Mittwoch, 23. November eröffnet. Begleitet wurden sie vom Nikolaus und seinen Engeln, welche die Kinder mit Lebkuchen erfreuten. Der Nikolaus mahnte Groß und Klein, in der fröhlichen Adventszeit die Armen und Bedürftigen nicht zu vergessen.

(© )
Geschnitzte Holzbänke und Tische, ebenso wie einheitlich gestaltete Holzhütten sorgen bis Freitag, 23. Dezember 2011 für den weihnachtlichen Charakter und ein gemütliches Beisammensein. Eine liebevoll gestaltete Weihnachtskrippe mit Schafstall erinnert an die biblische Weihnachtsgeschichte. Der Innenbereich schafft durch offene Feuerstellen, Hochsitze und Tannenbäume eine angenehme Waldatmosphäre.

Ein weihnachtliches Rahmenprogramm, mit Weihnachtschören, Holzschnitzereien, Märchenstunden und After-Work-Weihnachtsparties, (jeden Donnerstag) rundet den Besuch ab. Ein vielfältiger Gastronomiebereich ist ebenso Bestandteil wie handwerkliches Weihnachtszubehör und Geschenkartikel.
© Stadt Aalen, 24.11.2011
Der Nikolaus mahnte Groß und Klein.
Mit zahlreichen einheitlichen Unterstellmöglichkeiten und Verzehrplätzen wird auch bei regnerischem Wetter die gemütliche Atmosphäre und vorweihnachtliche Stimmung gewahrt. Das Weihnachtsland ist täglich von 11 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet. Zur langen Einkaufsnacht, am Samstag, 3. Dezember 2011 von 11 Uhr bis 24 Uhr. Die Geschäfte in der Innenstadt laden an diesem Tag ebenfalls bis 24 Uhr zum Bummeln ein.