Abriss der Eishalle beginnt

Die Bauzäune stehen, der Bagger ist angerückt. Am Dienstag Vormittag, 18. August haben die Abrissarbeiten an der Eishalle begonnen, die in acht Wochen abgeschlossen sein sollen. Im Winter werden die Stadtwerke auf der alten Bodenplatte eine mobile Eisbahn betreiben.

(© )
Der Zeitrahmen ist eng, es muss schnell gehen. Im Auftrag der Stadt haben die Stadtwerke die Abrissarbeiten ausgeschrieben und am vergangenen Freitag an die Firma Wagner aus Wallhausen vergeben. Bevor der Bagger anrückte, informierte die Stadtverwaltung die Anwohner mit einem Schreiben, benannte einen Ansprechpartner für Rückfragen und warb um Verständnis für mögliche Beeinträchtigungen durch Lärm und Verkehr.

Betroffen sein wird die Bischof-Fischer-Straße und die Rombacher Straße, über die Lastkraftwagen den Abbruch der Eishalle abtransportieren.
© Stadt Aalen, 18.08.2009
Demontage der Beleuchtung
Bekannt ist, dass im Hallendach asbesthaltige Stoffe verbaut wurden. Diese werden sachgerecht ausgebaut und entsorgt, das Gewerbeaufsichtsamt und die Berufsgenossenschaft begleiten die Maßnahme.