Abschieds- und Antrittsbesuch

Zu einem Abschieds- und Antrittsbesuch trafen sich Brigadegeneral Klaus Feldmann, Oberst i.G. Hans-Christoph Ammon und Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle in seinem Dienstzimmer.

(© )
Klaus Feldmann übergibt am kommenden Freitag das Kommando über die Panzergrenadierbrigade 30 „Alb-Brigade“ in der Reinhardt-Kaserne Ellwangen an Hans-Christoph Ammon. Oberst i.G. Ammon war bisher im Bundesverteidigungsministerium in Bonn für die Planung von Auslandseinsätzen der Bundeswehr zuständig.

Klaus Feldmann bedankte sich im Gespräch mit dem Stadtoberhaupt für die gute, harmonische und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Stadt Aalen in den vergangenen fünfeinhalb Jahren seines Wirkens in Ellwangen. „Die Bundeswehr werde in Aalen offen aufgenommen.“ Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle brachte seine Freude zum Ausdruck, dass während der Dienstzeit von Brigadegeneral Feldmann und Dank des Einsatzes von Oberbürgermeister a.D Hans-Helmut Dieterich der Bundeswehrstandort Ellwangen für die Region gesichert werden konnte. Es seien auch keinerlei Anzeichen ersichtlich, so Feldmann, dass der Standort in der Diskussion stehe.

Breiten Raum im Gespräch nahm die Frage der künftigen Auslandseinsätze der Bundeswehr ein. Alle waren sich einig, dass die Bedeutung bundesdeutscher Streitkräfte bei friedenssichernden Maßnahmen im Ausland zunehmen werde.
© Stadt Aalen, 04.09.2003