Abschluss der Mitarbeiteraktion „Mit dem Rad zur Arbeit“

Unter dem Motto „Fahren, klicken, gewinnen“ waren die Beschäftigen der Stadtverwaltung Aalen in diesem Sommer aufgerufen, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Zum Abschluss der Aktion bedankten sich Oberbürgermeister Martin Gerlach und AOK-Geschäftsführer Jörg Hempel mit einer Verlosungsaktion bei den Beteiligten fürs Mitmachen.

(© )
AOK, ADFC und Radsportverbände hatten bundesweit die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ gestartet. In die Pedale traten auch 30 fahrradbegeisterte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Aalen.
Oberbürgermeister Gerlach begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die für die Aktion bereitwillig das Auto gegen den Radsattel getauscht hatten. Gerlach, selbst überzeugter Radfahrer, lobte das Engagement der 30 Radlerinnen und Radler: „Auch als Fahrradstadt ist Aalen ein attraktiver Standort. Ich freue mich, dass sich so viele an der Aktion beteiligt haben, wobei die Dunkelziffer, wenn man in den Fahrradkeller im Rathaus schaut, erheblich höher ist. Sie gehen alle als gutes Beispiel voran.“
© Stadt Aalen, 11.10.2011
OB Martin Gerlach (Mitte) überreicht gemeinsam mit Martin Kirsch (links) den ersten Preis, einen Fahrradhelm an Vinzenz Krieger von der Gebäudewirtschaft.
Dass die Aktion nicht nur Beitrag zur betrieblichen Gesundheitsförderung, sondern auch zum Klimaschutzkonzept „Aalen schafft Klima“ ist, belegte AOK-Geschäftsführer Jörg Hempel anhand beeindruckender Zahlen: Bundesweit haben in diesem Jahr 10.000 Teilnehmer 3,5 Mio. km zurückgelegt - dies entspricht 88 Erdumrundungen. Dabei wurden 650.000 kg CO2 eingespart und 82 Mio. kcal verbrannt. In bundesweiten Vergleich brachten es die 30 Aalener Radlerinnen und Radler in den drei Aktionsmonaten auf 10.215 km. Das entspricht einer CO2-Einsparung von 1.422 kg. Fit und gesund hatten die Radlerinnen und Radler dabei 240.000 kcal verbraucht. „Wir waren sofort dabei als wir von der Aktion hörten“, berichtet Ralf Fuchs, Leiter des Personalamtes. „Denn die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns am Herzen!“ Die Sommeraktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ fand im Rahmen der städtischen Gesundheitsförderung statt und ergänzte das Angebot an Kursen und Vorträgen zum Thema Gesundheit.