Abtauchen mit Morgenstar Elke

Morgenstund hat Gold im Mund – beim Landesschwimmfest vom 18. bis 20. Juli in Aalen stimmt diese Redensart wohl nicht so ganz.

(© )
Zumindest nicht für Radio 7-Morgenmoderatorin Elke. Die passionierte Taucherin steigt am Freitag, 18. Juli ab 7 Uhr in die Fluten vor dem Rathaus. „Ich will endlich das Seepferdchen-Abzeichen“, so die bekennende Wasserratte „als Kind bin ich immer an einer der Aufgaben kläglich gescheitert.“ Und die sind in der Tat nicht ohne. Ein Sprung vom Beckenrand steht ebenso auf der Liste, wie 25 Meter Dauerschwimmen und ein kleiner „Tauchgang“ in schultertiefem Wasser. „Jetzt schaff ich das“, gibt sich die Blondine siegessicher „ich hoffe ganz stark auf die Unterstützung der Hörerinnen und Hörer, die sich mit mir vor Ort solidarisch der Seepferdchen-Prüfung unterziehen.“ Zur Belohung erhält jeder Teilnehmer eine exklusive Urkunde !

$(text:b:Radio 7-Partynacht am Samstag)$

Statt nasser Füße holen sich Tanzwütige am Samstag bei der Radio 7-Partynacht wohl eher heiße. Um 20 Uhr wird Radio 7-Moderator Matthias Ihring auf dem Marktplatz das Startzeichen zur Partynacht mit dem besten Mix, den meisten Hits geben. Und wer ihn kennt weiß, was die Partywilligen erwartet: Heiße Rhythmen und coole Beats bis in die frühen Morgenstunden. Speziell für diesen Abend hat „Mr. Partynacht“ über 1.000 Hits zusammengestellt, die garantiert jeden Geschmack treffen. Im Gepäck hat Radio 7 aber nicht nur richtig guten Partysound, sondern auch eine gigantische Lichtanlage, die speziell für Showzwecke von Lichtdesignern zusammengestellt wurde: Scanner werfen ihre Strahlen ins Publikum, Blitze zucken durch die Nacht und Scheinwerfer tauchen die Tanzfläche in magisches Licht. Der Eintritt zur Radio 7-Partynacht ist natürlich frei.
© Stadt Aalen, 14.07.2003