Aikido, Karate, Judo und mehr - Der Postsportverein Aalen stellt sich vor

Am Sonntag, 14. Januar 2007 ab 13 Uhr lädt der Postsportverein Aalen Jung und Alt in die Greuthalle in Aalen ein, die zahlreichen Aktivitäten der verschiedenen Abteilungen des Traditionsvereins kennen zu lernen.

Es besteht die Möglichkeit die verschiedenen Sportarten Aikido, Karate, Judo und Tischtennis selbst auszuprobieren. Allen Besuchern wird empfohlen, in Sportbekleidung oder bequemer leichter Kleidung vorbeizukommen. Zu Beginn der Veranstaltung erfolgt eine kurze Einführung in die Grundlagen der einzelnen Sportarten. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit unter Anleitung der erfahrenen Trainer beziehungsweise Meister selbst diese Kampfsportarten auszuprobieren.

Die Veranstaltung wird vom Post SV bewirtet, das heißt in den Pausen kann man sich gemütlich bei Kaffee und Kuchen erholen.

Zum Abschluss präsentieren die Vereinsmitglieder nochmals die einzelnen Kampfsportarten und in Schaukämpfen demonstrieren die Judokas, Karate- und Aikido-Kämpfer ihre Fertigkeiten, die sie oftmals durch jahrelange Übung und Training erlangt haben.

Wer dann Lust hat, ist gerne willkommen beim Post SV mitzumachen.

Der Eintritt ist frei.
© Stadt Aalen, 08.01.2007