Aktion "Sauberes Aalen" - Gelbe Säcke

Am 1. August beginnt die Aktion „Sauberes Aalen“. Die Stadtverwaltung macht in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass die mit den Gelben Säcken gesammelten Wertstoffe künftig erst ab 18 Uhr am Vortag der Abholung bereitgestellt werden dürfen. Die Bereitstellung am Abfuhrtag ist bis spätestens 7.30 Uhr sicherzustellen.

(© )
Es war bisher immer ein Ärgernis vieler, dass die Gelben Säcke mehrere Tage vor dem Abholtermin bereitgestellt wurden. Ein Windstoß und die Säcke fliegen davon und liegen tageweise verstreut im Wohngebiet; abgesehen davon, dass ein Berg von Gelben Säcken wahrlich kein schöner Anblick ist und zur Aufenthaltsqualität beiträgt.

Bei den Gelben Säcken ist außerdem darauf zu achten, dass nur Verpackungsmaterialien mit dem Grünen Punkt eingeworfen werden dürfen. Andere Wertstoffe wie Flaschen, Dosen oder beispielsweise Bekleidungsstücke haben im Gelben Sack nichts zu suchen, sondern gehören in die dafür zahlreich bereitstehenden Containern. Restmüll hat in den Gelben Säcken ebenfalls nichts zu suchen. Die Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung (GOA) hat ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen, falsch befüllte Gelbe Säcke stehen zu lassen. Der Verursacher hat dann Sorge zu tragen, dass der Müll in den Gelben Säcken ordnungsgemäß entsorgt wird.
© Stadt Aalen, 27.07.2004