Aktualisierung des Stadtführers "Aalen für Alle"

In dem 2010 erschienenen Stadtführer "Aalen für Alle" sind auf 230 Seiten - barrierefrei in Großschrift - Tipps und Hinweise für Menschen mit Handicaps und für weitere Zielgruppen dokumentiert. Wo können Eltern ihr Baby wickeln, welche Geschäfte sind mit Kinderwagen oder Rollatoren erreichbar? Wo stört eine Stufe, zu schmale Türen oder ein zu enger Aufzug?

Rund 500 Adressen hat die Agendagruppe „Aalen barrierefrei“ ehrenamtlich erfasst und im Laufe eines Jahres kommt es bei der Vielzahl der erhobenen Daten immer wieder zu Änderungen. So wurden in der jüngsten zweiten Aktualisierung unter anderem auch die Räumlichkeiten der Hochschule Aalen auf Barrierefreiheit getestet. Die Ergebnisse hat Kerstin Abele, Sprecherin der Agendagruppe, in den Stadtführer übernommen.
© Stadt Aalen, 21.09.2011
Aus Kostengründen ist es nicht möglich die aktualisierte Version in gedruckter Form aufzulegen. Jedoch steht die neue Ausgabe des Stadtführers in elektronischer Form unter www.aalen.de zur Einsicht und zum Download zur Verfügung. Die ge-duckte Version (Stand Juli 2010) ist weiterhin kostenlos im Rathaus Aalen, in den Geschäftsstellen der Teilorte und ausgesuchten öffentlichen Einrich-tungen erhältlich. Einrichtungen, die in den Stadtführer aufgenommen werden und die sich der Prüfung auf Barriere-freiheit unterziehen, können dies der Agendagruppe oder dem Agendabüro im Grünflächen- und Umweltamt der Stadt Aalen melden. Auch redaktionelle Änderungen sind hier zu melden. (Telefon: 07361 52-1602, E-Mail: $(link:m:agenda21@aalen.de|agenda21@aalen.de)$