Aktuelle Nachrichten aus der Lokalen Agenda 21 in Aalen

Nicotina

Das Agendaprojekt „Klappe, die 1.“ zeigt am Donnerstag, 20. Oktober und Dienstag, 25. Oktober um 20 Uhr, Freitag 21. Oktober und Montag, 24. Oktober um 17.30 Uhr sowie am Sonntag, 23. Oktober 2005 um 17.30 Uhr und 20 Uhr im Kinopark Aalen den Film: „Nicotina“, Mexiko 2003, Regie: Hugo Rodríguez, 93 Minuten.

Der Gesundheitsminister warnt: Rauchen ist ungesund und kann zum Tode führen. Die Figuren in “Nicotina“ von Hugo Rodríguez rauchen eindeutig zuviel und auch der Tod wird die meisten von ihnen schneller besuchen als ihnen lieb ist.

“Nicotina“ spielt an einem Herbstabend in Mexico City, nahezu in Echtzeit. Die gesamte Handlung findet zwischen 21.17 Uhr und 23.49 Uhr statt. Der Hacker Lolo verschafft sich von seinem PC aus Zugang auf die Konten von Schweizer Banken und damit auch gute Karten bei der russischen Mafia, die umgehend mit ihm Geschäfte machen will. Nebenbei spioniert Lolo seine Nachbarin Andrea aus, in die er unsterblich verknallt ist. Durch einen dummen Zufall kommt die Geschichte in Gang und ehe man sich versieht, liegt auch schon die erste Leiche auf dem Fußboden. Der Deal mit der Russenmafia platzt und plötzlich jagen alle Figuren in diesem Film ein paar wertvollen Diamanten hinterher, die das Friseur-Ehepaar Goyo und Carmen sogar im Magen eines Russen-Mafioso vermutet.

Weitere Informationen: Kinopark Aalen,
Telefon: 07361 955512 oder im Internet: www.kulturkueche-online.de
© Stadt Aalen, 18.10.2005

Aalen-Barrierefrei

Die Projektgruppe trifft sich am Mittwoch, 26. Oktober 2005 um 19.30 Uhr in der VHS Aalen (3. Stock, Clubraum 3). Vorrangig ist derzeit die Mitarbeit bei der Erstellung einer Broschüre der Stadt Aalen mit dem Titel „Aalen barrierefrei erleben“, die bis Frühjahr 2006 fertiggestellt werden soll. Am Thema und an der Mitarbeit interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aalen sind herzlich eingeladen.