Aktuelle Nachrichten aus der Lokalen Agenda 21 in Aalen

$(text:b:Tauschring Aalen trifft sich)$

Die Agendagruppe Tauschring Aalen trifft sich am $(text:b:Donnerstag, 8. September 2005 um 19.30 Uhr)$ im DRK-Altenhilfezentrum „Wiesengrund“ in der Heinrich-Rieger-Straße 14. Das Treffen dient dem gegenseitigen Kennen lernen, dem Austausch neuer Angebote und Gesuche sowie der laufenden Organisation und Koordination des Tauschrings. Alle Mitglieder des Tauschrings und interessierte Mitbürger sind herzlich eingeladen! Weitere Informationen zum Tauschring Aalen gibt es bei Karla Sebera Telefon: 07361 350546 oder im Internet: http://www.tauschring-aa.de


$(text:b:Aalen-Barrierefrei)$

Die Projektgruppe trifft sich am $(text:b:Mittwoch, 14. September 2005 um 19.30 Uhr)$ in der VHS Aalen (dritter Stock, Unterrichtsraum eins). Weitergearbeitet werden soll an den ersten beiden konkreten Projekten der Gruppe. Es ist dies die Begleitung des Baus des Rad- und Fußweges „Neue Welt“ (Unterführung) sowie die Mitarbeit bei der Erstellung einer Broschüre der Stadt Aalen mit dem Titel „Aalen barrierefrei erleben“, die bis Frühjahr 2006 fertiggestellt werden soll. Alle an diesen Themen interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt sind herzlich eingeladen. Vielleicht finden Sie ja Geschmack an der Thematik und steigen in die Gruppenarbeit mit ein.



$(text:b:Walk on Water )$

Das Agendaprojekt „Klappe, die 1.“ zeigt am Donnerstag, 8. September um 20.30 Uhr, Freitag 9. September um 15 und 17 Uhr sowie von Sonntag, 11. September 2005 bis Dienstag, 13. September 2005 jeweils um 17 und 20 Uhr im Kinopark Aalen den Film: Walk on Water, Israel 2004, Regie: Eytan Fox, 104 Minuten.

Ein Fremdenführer zeigt einem Touristen, der seine Schwester in Israel besucht, Land und Leute. Das klingt einfacher, als es ist, denn Axel und Pia kommen aus Deutschland und ihr Begleiter Eyal ist Auftragskiller beim israelischen Geheimdienst Mossad. Er soll die Enkel des Nazi-Verbrechers Alfred Himmelman ausspionieren, um den verschwundenen Großvater zu finden. Doch auch das ist nur der Rahmen für die eigentliche Handlung von „Walk on Water“ wie die Begegnung mit den unbefangenen Geschwistern den zynischen Kämpfer Eyal verändert. Das spannende und oft witzige Kernstück des israelischen Films, der seine Premiere im vorigen Jahr auf der Berlinale in der Sektion Panorama hatte, ist die Beziehung Eyals zu seinem pazifistischen Gegenpol Axel.

Weitere Informationen: Kinopark Aalen,
Telefon: 07361 955512 oder im Internet: www.kulturkueche-online.de
© Stadt Aalen, 07.09.2005