Aktuelle Nachrichten aus der Lokalen Agenda 21 in Aalen

Die Projektgruppe „Umweltfreundlich mobil“ trifft sich am Donnerstag, 16. Juni 2005 um 20 Uhr in der Bischof-Fischer-Straße 117 (Adler) zu ihrem regelmäßigen Arbeitstreffen. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

$(lsit:ul:Bericht von der Tagung „Gastfreundschaft für alle“; ~Bericht vom 1.Tisch „Barrierefreies Aalen“; ~Stand: B 29 Anschluss Hammerstadt; Wie ging’s mit Bahnhof und ZOB weiter? Was ist noch zu tun? )$

Spannende Themen, die zur Mitarbeit einladen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu der Besprechung herzlich eingeladen.


$(text:b:Ray. Unchain My Heart: The Ray Charles Story)$

Das Agendaprojekt „Klappe, die 1.“ zeigt am Donnerstag, 16. Juni 2005 und Dienstag, 21. Juni 2005 um 20.30 Uhr sowie am Sonntag, 19. Juni 2005 und Montag, 20. Juni 2005 um 18 Uhr im Kinopark Aalen den Film:

Ray. Unchain My Heart: The Ray Charles Story

USA 2004, Regie: Taylor Hackford, 153 Minuten.

Dies ist die Lebensgeschichte des farbigen amerikanischen Wundermusikers Ray Charles Robinson, kurz Ray Charles genannt. Er wächst in ärmsten Verhältnissen in Nordflorida auf, verliert in frühester Kindheit seinen Bruder durch einen Unfall, und auch seiner Mutter ist kein langes Leben beschert. Bereits mit sieben Jahren erblindet er völlig. Doch er spürt seine musikalische Begabung.

Mit siebzehn Jahren zieht er ganz allein auf sich gestellt los, um sein Leben mit Klavierspiel zu fristen. Er spielt in ärmlichen Kneipen, zieht mit einer ersten Band von Ort zu Ort und langsam geht es aufwärts. Die Berühmtheit kommt. Große Auftritte in der ganzen Welt stehen an. Ray Charles versteift sich längst nicht mehr auf einen Stil. Er singt Soul, Country Music, Rock and Roll, Jazz – alle Stilarten. Und er ist jetzt einer der bekanntesten amerikanischen Musiker überhaupt. Er stirbt 2004.

Weitere Informationen: Kinopark Aalen, Telefon: 07361 955512 oder im Internet: www.kulturkueche-online.de
© Stadt Aalen, 15.06.2005