Aktuelle Nachrichten aus der Lokalen Agenda 21 in Aalen

Am Montag, 11. April 2005 findet ab 19 Uhr das 14. Agenda-Parlament im Torhaus Aalen (Paul-Ulmschneidersaal) statt.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: Impulsreferat von Stadtwerkeleiter Kohn mit dem Thema „Energieversorgung der Stadt Aalen im Zeichen des Klimawandels und knapper werdender Rohstoffe“, Bericht des Agenda-Rats, Stellungnahme von Bürgermeister Manfred Steinbach zu einem Antrag der Projektgruppe „Regenerative Energien“, aktuelle Berichte aus den Projektgruppen und die nochmalige Vorführung des Films „Aalen – Barrierefrei ?!“

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.


$(text:b:Vortrag in der Dorfmühle Unterkochen)$
Im Rahmen einer Vortragsreihe lädt die Projektgruppe „Die Dorfmühle - Energieberatungszentrum“ am Dienstag, 12. April 2005 um 19 Uhr in der Dorfmühle in Unterkochen ein. Solarberater Bernd Masur wird über das Thema "Richtig einheizen mit Sonne und Holz“ referieren. Es gibt heute viele Möglichkeiten, sich einfach von Öl und Gas unabhängig zu machen. Mehr Komfort und Wirtschaftlichkeit ist mit dem richtigen System zu erreichen. Die interessierte Bürgerschaft ist zu diesem kostenfreien Vortrag herzlich eingeladen.


$(text:b:Energietische treffen sich)$
Die beiden Energietische „Regenerative Energien“ und „Behagliches und energiesparendes Wohnen“ treffen sich am Dienstag, 12. April 2005 um 17.30 Uhr im Energieberatungszentrum Energiekompetenz PLUS in Böbingen, Dr. Schneider Str. 56. Diskutiert werden soll die Etablierung einer regelmäßigen Energietisch-Veranstaltung zu besonderen Einzelthemen. An der Mitarbeit interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.


$(text:b:Die große Verführung)$
Das Agendaprojekt „Klappe, die 1.“ zeigt am Donnerstag, 7. April 2005 und Dienstag, 12. April 2005 um 20.30 Uhr sowie am Sonntag, 10. April 2005 und Montag, 11. April 2005 um 18 Uhr im Filmpalast Aalen den Film:

“Die große Verführung“, Regie: Jean-Francois Pouliot, Kanada 2003.

Die 120 Einwohner der Fischerinsel Sainte-Marie-La-Mauderne leben schon lange nicht mehr vom Fischfang, sondern von Sozialhilfe und von der Erinnerung an eine bessere Zeit. Doch dann auf einmal scheint sich das Schicksal zu wenden - ein Unternehmen überlegt, eine kleine Fabrik auf der Insel anzusiedeln. Einzige Bedingung ist ein auf der Insel ansässiger Arzt. Unter Leitung des gewitzten Germain lotsen die Dorfbewohner den jungen Dr. Lewis auf die entlegene Insel und setzen alles daran, ihn zum Bleiben zu verführen.

Weitere Informationen: Filmpalast Aalen,
Telefon: 07361 955512 oder im Internet: www.kulturkueche-online.de
© Stadt Aalen, 06.04.2005