Aktuelle Nachrichten aus der Lokalen Agenda 21 in Aalen

Anything Else
Das Agendaprojekt „Klappe, die 1.“ zeigt am Donnerstag, 24. Februar 2005 und Dienstag, 1. März 2005 um 20.30 Uhr sowie am Sonntag, 27. Februar 2005 und Montag, 28. Februar 2005 um 18 Uhr im Filmpalast Aalen den Film: Anything Else USA/F/NL/GB 2003.

Regie Woody Allen, 108 Minuten.

Angeblich überspringen Verhaltensweisen ja eine Generation. Und so lässt Woody Allen nun Schauspieler, die seine Enkel sein könnten, in genau dem Stil agieren, den er seit 30 Jahren kultiviert. Nach einem gemütlichen Jazz-Geschrummel zu den Titeleinblendungen zeigt das erste Bild einen wild gestikulierenden Woody Allen auf einer Bank im Central Park. Als paranoider Lehrer David Dobel instruiert er den jungen Comedy-Autoren Jerry (Jason Biggs). Einen Zögerling der weder weiß, wie er seine hübsche, hochneurotische, untreue Freundin, die Schauspielschülerin Amanda (Christina Ricci) wieder ins Bett lockt oder deren ebenso egomanische Mutter (Stockard Channing) aus seiner Wohnung schmeißt, noch wie er seinen windigen Agenten Harvey (Danny DeVito) los wird oder seinen Therapeuten zu klaren Aussagen bringt. David Dobel weiß Rat: Lass die Freundin, den Agenten und den Psychoanalytiker sausen, kaufe dir eine Waffe und verdiene viel Geld in Kalifornien.

Weitere Informationen: Filmpalast Aalen,
Telefon: 07361 955512 oder im Internet: www.kulturkueche-online.de
© Stadt Aalen, 23.02.2005