Aktuelle Nachrichten aus der Lokalen Agenda 21 in Aalen

Das Mädchen mit dem Perlenohrring
Das Agendaprojekt „Klappe, die 1.“ zeigt am Donnerstag, 13. Januar 2005 und Dienstag, 18. Januar 2005 um 20.30 Uhr sowie am Sonntag, 16. Januar 2005 und Montag, 17. Januar 2005 um 18 Uhr im Filmpalast Aalen den Film: Das Mädchen mit dem Perlenohrring (Girl with a Pearl Earring),
Großbritannien/Luxemburg 2003, Regie: Peter Webber, 95 Minuten

Der Film erhielt Oscar-Nominierungen in den Kategorien "Beste Kamera", "Beste Ausstattung" und "Bestes Kostümdesign." Literaturverfilmung. Hervorragende Darstellung durch die 19jährige Scarlett Johansson in der Hauptrolle. "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" gehört zu den berühmtesten Werken des niederländischen Malers Jan Vermeer (1632 - 1675), dessen Entstehung in einer berückenden Schule des Sehens mit einer großartigen Kamera-Arbeit geschildert wird. Die einfache Dienstmagd Griet steht dem Maler Modell und mit der Zeit verbindet die beiden eine gemeinsame Leidenschaft: die Malerei. Auch ohne sexuelle Berührung ist die besondere Beziehung der beiden ein Affront gegen die guten Sitten der Ständegesellschaft und bringt das Familiengefüge Vermeers ins Schwanken.
Weitere Informationen: Filmpalast Aalen,
Tel. 07361 / 955512 oder im Internet: www.kulturkueche-online.de

$(text:b:Tauschring Aalen trifft sich)$
Die Agendagruppe Tauschring Aalen trifft sich
am $(text:b:Donnerstag, 13. Januar 2005 um 19.30 Uhr)$ im DRK-Altenhilfezentrum „Wiesengrund“ in der Heinrich-Rieger-Straße 14. Das Treffen dient dem gegenseitigen Kennen lernen, dem Austausch neuer Angebote und Gesuche sowie der laufenden Organisation und Koordination des Tauschrings. Alle Mitglieder des Tauschrings und interessierte Mitbürger sind herzlich eingeladen! Weitere Informationen zum Tauschring Aalen gibt es bei Karla Sebera Telefon: 07361 350-546 oder im Internet: http://www.tauschring-aa.de
© Stadt Aalen, 12.01.2005
$(text:b:Die Agendagruppe Weststadt)$ trifft sich am $(text:b:Mittwoch, 19. Januar 2005 um 20.00 Uhr)$ in der Pizzeria Salvatore. Neben der Jahresplanung für denkbare Aktivitäten im Jahr 2005 soll die nächste Ausgabe der Stadtteilzeitung West-AAgend vorbereitet werden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die Lust an der Mitarbeit in der Gruppe haben oder einfach nur reinschnuppern möchten, sind zu dem Treffen herzlich eingeladen.