Aktuelle Nachrichten aus der Lokalen Agenda 21 in Aalen

Stromsparen ist aktiver Klimaschutz

Unglaublich: Es gibt viele Geräte, die obwohl sie ausgeschaltet wurden, trotzdem Strom verbrauchen, solange sie nicht vollständig vom Netz getrennt werden!

Dieses trifft auf Geräte der Bürotechnik aber auch der Unterhaltungselektronik zu. Messen Sie selbst: Energiesparmonitore zur Verbrauchsmessung von Elektrogeräten können Sie im Kundeninformationszentrum der Stadtwerke, Gmünder Straße 20 kostenlos ausleihen. Weitere Informationen: www.no-e.de/
www.sw-aalen.de/foerder-tipps.html


© Stadt Aalen, 05.05.2004
$(text:b:Tauschring-Treffen)$ Am $(text:b:Dienstag, 11. Mai 2004)$ findet um 19.30 Uhr im DRK-Altenhilfezentrum „Wiesengrund“ in der Heinrich-Rieger-Str. 14 in Aalen das nächste Tauschring-Treffen statt. Das Treffen dient dem gegenseitigen Kennenlernen, dem Austausch neuer Angebote und Gesuche und der Organisation und Koordination des Tauschrings. Alle Mitglieder des Tauschrings und alle Tauschring-Interessierten sind herzlich eingeladen! $(text:b:Gesundes Wohnen)$ Am $(text:b:Dienstag, 11. Mai 2004)$ findet um 19.30 im Energieberatungszentrum „Die Dorfmühle“ in Unterkochen ein Fachvortrag zum Thema „Gesundes Wohnen - ohne Schimmel“ statt. Referent ist Jürgen Schmid. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen: www.diedorfmuehle.de/ $(text:b:Der Anfang der Liebe...)$ Das Agendaprojekt Klappe, die 1. zeigt am $(text:b:Donnerstag, 6. Mai 2004 und am Dienstag, 11. Mai 2004)$ um 20.30 Uhr sowie am $(text:b:Sonntag, 9. Mai 2004 und Montag, 10. Mai 2004)$ um 18 Uhr im Filmpalast Aalen den Film: "Junimond" (Drama - Deutschland 2002, Regie: Hano Hackfort,- 92 Minuten) Auf der Flucht vor seiner Vergangenheit und den traumatischen Erinnerungen an seinen Einsatz als KFOR Soldat im Kosovo verschlägt es Paul (30) aus der Metropole Berlin ins kleinstädtische Paderborn. Eines Tages beobachtet er vom Küchenfenster aus seine Nachbarin Nele (28), die im Haus gegenüber wohnt. Aber sowohl für Nele als auch für Paul kommt eine Beziehung nicht in Frage. Der Anfang der Liebe sei auch immer gleich der Anfang vom schmerzhaften Ende. Die Geschichte nimmt in dem Moment ihre Wendung, als Paul bei einem Arztbesuch Leukämie im fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert wird. Eine Chance auf Heilung gibt es nicht. Erst vor diesem Hintergrund der Endlichkeit gelingt es beiden, sich die längst entstandenen Gefühle einzugestehen... Weitere Informationen: Filmpalast Aalen, Telefon: 07361 955512 oder im Internet: www.kulturkueche-online.de