Aktuelle Nachrichten aus der Lokalen Agenda in Aalen

Eine-Welt-Preis Baden-Württemberg

Zum zweiten Mal vergibt die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) in Kooperation mit der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Förderverein Hilfe Direkt e.V. im Jahr 2004 den Eine-Welt-Preis Baden-Württemberg. Mit diesem Preis soll herausragendes lokales und regionales Engagement aus dem Bereich Nord-Süd-Beziehungen geehrt und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Neben dem Hauptpreis in Höhe von 7.500 Euro, von den Veranstaltern ausgelobt, werden u.a. auch Preise in den Kategorien „Kinder und Jugendliche“ und „Kommunale Entwicklungszusammenarbeit /Lokale Agenda 21“ verliehen. Die ersten Plätze erhalten jeweils 1.500 Euro, die zweiten 1.000 Euro und die Drittplatzierten 500 Euro. Weitere Informationen und Download der Bewerbungsunterlagen:
http://www.sez.de/index.php?menu=ewp-bw

Sweet Sixteen

Das Agendaprojekt Klappe, die Erste zeigt am Donnerstag, 30. Oktober 2003 und am Dienstag, 4. November 2003 um 20.30 Uhr sowie am Sonntag, 2. November 2003 und Montag, 3. November 2003 um 18 Uhr im Filmpalast Aalen den Film: Sweet Sixteen
( Drama, GB/Spanien 2002, Regie: Ken Loach, 106 min) Ein Halbstarker im Sog des Verbrechens - finsteres Moralstück von Ken Loach, dem Regisseur der Arbeiterklasse...
Weitere Informationen zum Film: Filmpalast Aalen. Tel. 07361 / 955512 oder im Internet: www.kulturkueche-online.de

Weitere Auskünfte zur Lokalen Agenda 21 in Aalen erhalten Sie bei Friedrich Erbacher im Agenda-Büro der Stadt Aalen, Telefon
07361 52-1333 oder im Internet: www.aalen.de/agenda21.
© Stadt Aalen, 29.10.2003