Aktueller Baustellenplan der Stadt Aalen für Februar 2011

Die meisten Baumaßnahmen befinden sich aufgrund der Witterung noch im Winterschlaf. In den nächsten Wochen führen deshalb nur vier größere Baumaßnahmen in Aalen zu Verkehrsbehinderungen. Bis auf Mercatura sind diese allerdings momentan noch unterbrochen.

(© )
Auf der derzeit größten Baustelle der Stadt, dem künftigen Einkaufscenter $(text:b:Mercatura)$, gehen die Arbeiten gut voran. Zwischen Kanalstraße, Curfeßstraße und Bahnhofstraße ist mit erhöhtem Baustellenverkehr zu rechnen.

In der $(text:b:Hölderlinstraße)$ wurden Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert. Daher muss, wie in der angrenzenden $(text:b:Gerokstraße)$ noch die Straße wiederhergestellt und der Feinbelag eingebracht werden. Sobald witterungsbedingt möglich, wird dies im Frühjahr 2011 unter kurzer Vollsperrung fertiggestellt.

Die Sanierungsarbeiten auf der $(text:b:K 3325 bei Aalen-Waiblingen)$ sind noch unterbrochen. Der Verkehr kann voraussichtlich bis März 2011 frei rollen. Anschließend werden die Arbeiten an Brücken und Belag bis Mai 2011 unter Vollsperrung fortgesetzt.

In der $(text:b:Oberrombacher Straße)$ in Neßlau erneuern die Stadtwerke Strom-, Gas- und Wasserleitungen. Im Moment ruht die Baustelle. Für den Verkehr gilt eine Einbahnregelung in Richtung Innenstadt. Sobald die Witterung es zulässt, werden die restlichen Arbeiten unter Vollsperrung abgeschlossen. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Es ist möglich, dass sich die Termine aufgrund technischer oder witterungsbedingter Umstände ändern. Der nächste Baustellenplan erscheint am $(text:b:Mittwoch, 2. März 2011)$. Die Stadt Aalen bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für mögliche Behinderungen.
© Stadt Aalen, 01.02.2011