Aktueller Baustellenplan der Stadt Aalen

Feuchtigkeit, verbunden mit niedrigen Temperaturen zwingen die Straßenbauarbeiter in die Winterpause. Viele Arbeiten konnten termingerecht abgeschlossen werden. Entsprechend stark hat sich die Zahl der Großbaustellen in Aalen reduziert. Baustellen, an denen es erst im nächsten Jahr weitergeht, werden so abgesichert, dass sie möglichst begeh- und befahrbar sind.

(© )
In der $(text:b:Dewanger Straße)$ in Fachsenfeld haben die Stadtwerke ihre Arbeiten abgeschlossen. Die Wasserleitungen sind verlegt, Hausanschlüsse gerichtet und die neuen Straßenleuchten stehen. Wenn möglich, werden die Belagsarbeiten bis Ende Dezember fertig gestellt. So lange bleibt die halbseitige Sperrung mit Baustellenampel erhalten.

Auch am künftigen Fachensfelder Kreisel $(text:b:Im Loh/Richthofenstraße)$ werden die Arbeiten fortgesetzt. Bis Ende Dezember sollen die Leitungen verlegt sein, die Belagsarbeiten folgen im Frühjahr.

Die Vollsperrung in der $(text:b:Langertstraße)$ ist aufgehoben, der Verkehr kann wieder halbseitig rollen. Auch hier wird der Belag erst im Frühjahr aufgebracht.

Im Hirschbach rückt die Baukolonne weiter. Die Leitungen in der $(text:b:Schelmenstraße)$ sind verlegt, die Baustelle ist bereits für die Winterzeit gerichtet. Der Feinbelag wird Anfang nächsten Jahres bei geeigneter Witterung aufgetragen. Im Bereich $(text:b:Hirschbachstraße und Stauffenbergstraße)$ werden bis Mitte 2009 abschnittsweise Vollsperrungen notwendig.
© Stadt Aalen, 10.12.2008
Es ist möglich, dass sich die Termine aufgrund technischer oder witterungsbedingter Umstände ändern. Der nächste Baustellenplan erscheint am $(text:b:Mittwoch, 4. Februar 2009)$. Die Stadt Aalen bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für Behinderungen, die im Zuge der Bauarbeiten auftreten.