Aldissimo im Weinmarkt Grieser

Die erste abendfüllende Biolek-Parodie „Aldissimo“ ist am Montag, 10. November, 20 Uhr im Weinmarkt Grieser zu erleben.

(© )
In einer Co-Produktion mit dem Landestheater Tübingen steht Gotthard Sinn als Alfred Biolek am Herd. Die Zutaten für seine herrlich amüsante Kochshow sind viel Witz und Ironie. Gotthard Sinn ist in seiner mobilen Studio-Küche nicht nur hervorragender Kenner der Maultaschen, sondern auch ungeschlagener Meister der Plaudertaschen. Seien sie Zeuge der weltweit ersten Zubereitung einer vegetarischen Fleischwurst süß-sauer! Sperren sie Augen, Nase und Ohren auf und kosten sie selbst von Sinns sinnlich-sinnig serviertem, skurilen Bio-Menue!

Eine gemeinsame Veranstaltung vom Kulturamt der Stadt Aalen und Weinmarkt Grieser.

Karten gibt es im Vorverkauf beim Weinmarkt Grieser und Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 522359.
© Stadt Aalen, 14.10.2003