ARD – „Schätz der Welt“ Filmcrew dreht im Limesmuseum

Mehrer Tage lang drehte vergangene Woche ein 10 köpfiges Filmteam des SWR im Limesmuseum und auf dem UNESCO-Kastellgelände der ALA II FL.

(© )
Auf dem Programm standen insgesamt 10 Szenen für die neueste Produktion aus der Reihe „Schätze der Welt – Erbe der Menschheit“ zum Thema Römer und Limes. Alle Aufnahmen wurden mit neuster Licht-, Kamera- und Tontechnik aufwändig in HDTV produziert. Regie führte Goggo Gensch, der für seine interessanten Inszenierungen bekannt ist und schon mehrere Filme aus der Reihe „Schätze der Welt“ für das ARD produziert hat. Die „launischen“ Textpassagen wurden von dem berühmten SWR-Moderator Dieter Moor (titel- thesen-temperamente) gesprochen.

Die Ausstrahlung der Sendung ist für die „Primetime“ in den Weihnachtsfeiertagen 2009 vorgesehen, der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.
© Stadt Aalen, 13.07.2009