Asthmatherapie im Tiefen Stollen hat begonnen

Die Asthmatherapie 2008 im Tiefen Stollen hat gestern wieder begonnen. Kurgeschäftsführer Karl Troßbach und der Initiator der Asthmatherapie Dr. Walter Kupferschmid begrüßten die ersten Patienten, die pünktlich um 8.30 Uhr in den Heilstollen zur Anwendung einfuhren.

In seinen Begrüßungsworten freute sich Karl Troßbach über die zahlreichen Patienten, die zum wiederholten Mal zur Therapie nach Aalen kommen. Diese Stammpatienten und die stets steigende Zahl der Patienten seit Bestehen sei Zeichen dafür, dass die Heilstollentherapie nachhaltige Linderung bei Atemwegserkrankungen bringe. Rund 7 000 Patienten sind seit 1989 zu knapp 100 000 Anwendungen in den „Tiefen Stollen“ eingefahren.
© Stadt Aalen, 12.03.2008