"Auf den Spuren des Limes in Baden-Württemberg

Lesereise der renommierten Archäologie-Zeitschrift „Antike Welt“ vom Donnerstag, 10. Juli bis Sonntag, 13. Juli 2003-07-08

Ausgangspunkt Aalen

Die Leserreise der angesehenen Archäologie-Zeitschrift Antike Welt aus dem Philipp von Zabern Verlag Mainz führt die 20 Teilnehmer drei Tage lang auf den Spuren des Limes in Baden-Württemberg.
Als Ausgangspunkt und Übernachtungsort hat die Reiseleitung für drei Tage die Stadt Aalen gewählt.
Die fachliche Leitung der Gruppe haben der Althistoriker Dr. Peter Kracht aus Unna und Dr. Martin Kemkes vom Archäologischen Landesmuseum Baden-Württtemberg, der ja auch das Limesmuseum in Aalen betreut.
Nach einer ausführlichen Besichtigung des Limesmuseums und des Freigeländes am Donnerstag, fährt die Gruppe am Freitag von Aalen den raetischen Limes entlang nach Osten über Rainau-Buch bis nach Weißenburg. Am Samstag verfolgt die Gruppe den Limes nach Westen, von Aalen aus über Schwäbisch-Gmünd, Welzheim, Osterburken bis nach Miltenberg am Main. Am Sonntag stehen dann noch Heidenheim und Faimingen an der Donau auf dem Programm.


Begrüßung der Teilnehmer zu Beginn der Limesexkursion durch Bürgermeister Dr. Eberhardt Schwerdtner, Stadt Aalen
Donnerstag, 10. Juli 2003 um 15 Uhr im Limesmuseum Aalen. Außerdem anwesend sind Dr. Martin Kemkes, Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg und Dr. Peter Kracht aus Unna.
© Stadt Aalen, 08.07.2003