Auftaktveranstaltung "Klimaschutz"

Veranstaltungsreihe „5 Jahre Lokale Agenda 21 in Aalen“
Auftaktveranstaltung „Klimaschutz - eine Aufgabe für die Aalener Agenda 21?“

Am Mittwoch, 15. Oktober 2003, 19.30 bis 22 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Rathauses.

Ist aktiver Klimaschutz eine Aufgabe für die Aalener Agenda 21? Was können und wollen wir in Aalen für den Klimaschutz tun?

Mit einer Vortragsveranstaltung zu diesen Fragen eröffnet die Lokale Agenda 21 in Aalen ihre Veranstaltungsreihe zum fünfjährigen Jubiläum. Dem Schutz der Erdatmosphäre widmet die Agenda 21 von Rio ein eigenes Dokument. In Kapitel 9 des Aktionsprogramms für das 21. Jahrhundert werden für die Themenbereiche Energieerzeugung, Energieeffizienz und Energieverbrauch; Verkehr; industrielle Entwicklung und Ressourcenverbrauch Ziele und Maßnahmen für eine nachhaltige Entwicklung formuliert.

Wichtige Impulse zum Einstieg in das Thema Klimaschutz geben Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle und Dr. Reinhard Jank, Leiter der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH (KEA). Dr. Jank wird in seinem Vortrag die Notwendigkeit des Klimaschutzes erläutern, Ursachen und Konsequenzen benennen und die Klimaschutzpolitik des Landes vorstellen. Weitere Themenschwerpunkte des Vortrags sind Klimaschutz in der Kommune und Beispiele für lokale Klimaschutz-Aktionen.

Aufgabe der KEA ist die Mitwirkung an der Klimaschutzpolitik des Landes Baden-Württemberg. Ihr zentrales Anliegen ist die Förderung der Nutzung von erneuerbaren Energien, Energieeinsparung und rationeller Energieverwendung. Aktuelle Schwerpunktthemen der KEA sind die Nutzung von Holzenergie oder Kraft/Wärme-Kopplung, Energieeinsparung im Alt- und Neubau, Kommunales Energiemanagement, Begleitung von Contracting-Projekten, Klimafreundliche Schulen in Baden-Württemberg, Nachhaltige Entwicklung im Rahmen der Lokalen Agenda 21 und Mobilitätskonzepte.

Im Anschluss an den Vortrag von Dr. Jank sind die Veranstaltungsteilnehmer eingeladen, in Fach-Arbeitsgruppen zu den Themenschwerpunkten „Energie“, „Gebäudewirtschaft“, „Individualverkehr“ und „ÖPNV“ konkrete Projekte und Maßnahmen für die Lokale Agenda 21 in Aalen zu initiieren.

Weitere Informationen:
Originaltext der Agenda 21 von Rio:
http://www.geocities.com/RainForest/7090/agd21k00.htm
Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH: http://www.kea-bw.de/

Weitere Auskünfte zur Veranstaltungsreihe „5 Jahre Lokale Agenda 21 in Aalen“ und zur Lokalen Agenda 21 in Aalen erhalten Sie bei Friedrich Erbacher im Agenda-Büro, Stadt Aalen, Marktplatz 30, 73430 Aalen, Telefon: 07361 52-1333 (Montag, Mittwoch, Donnerstag)
agenda21@aalen.de, http://www.aalen.de/agenda21
© Stadt Aalen, 13.10.2003