Ausbildungsberuf "Vermessungstechniker/in"

Ausbildungsberuf Vermessungstechniker/in
Ausbildungsberuf Vermessungstechniker/in (© Gordon Bussiek - Fotolia.com)

Allgemeines

Die Vermessungstechnikerin/der Vermessungstechniker
hat die Aufgabe, Vermessungen durchzuführen
und auszuwerten. Das Tätigkeitsfeld umfasst
im Innendienst:

  • Zeichnerische Aufgaben
  • Vorbereiten und Bearbeiten von Messungen mit den dazugehörigen Berechnungen
  • Aufstellen und Führen von Nachweisen im Liegenschaftskataster
  • Erteilen von Auskünften aus Verzeichnissen, Karten und Büchern
  • Anwendung der EDV

im Außendienst:

  • Durchführung einfacher Lage- und Höhenvermessungen
  • Mitwirkung bei Grundstücks- und bautechnischen Vermessungen

Voraussetzung für diesen Beruf ist eine gute zeichnerische
und mathematische Begabung, Zuverlässigkeit,
Genauigkeit, Gewissenhaftigkeit.
Die Ausbildungsverträge werden in das Verzeichnis der
Berufsausbildungsverhältnisse mit der staatlich anerkannten
Berufsbezeichnung „Vermessungstechniker/-in“
beim Landesvermessungsamt Stuttgart eingetragen.

Einstellungsvoraussetzungen

Mittlere Reife

Bewerbung

Die Bewerbung richten Sie bitte an
Stadt Aalen
Personalamt
Marktplatz 30
73430 Aalen

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen beizufügen:

  1. tabellarischer Lebenslauf

  2. a) bei Bewerbern, die den Hauptschulabschluss erwerben wollen, das Versetzungszeugnis der 8. Klasse;

    b) ggf. Zeugnisse über darüber hinaus besuchte Schulen

  3. ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung.

Bewerbungsschluss

30. September für den Ausbildungsbeginn im Folgejahr.

Ausbildungsbeginn und -dauer

Einstellungstermin: jährlich zum 1. September

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung.
Zuvor ist im 2. Ausbildungsjahr eine Zwischenprüfung abzulegen.

Ausbildungsablauf / -inhalt

1. Praktischer Teil
Die Ausbildung erfolgt beim Stadtmessungsamt im
Innen- und Außendienst.


2. Theoretischer Teil

Blockunterricht an der Steinbeisschule Stuttgart.

Hinweis gem. § 11 Abs. 2 Landesdatenschutzgesetz:

Ihre persönlichen Daten werden wegen der großen Zahl von Bewerbern gespeichert und zum Teil automatisch bearbeitet.

Grundlage der Datenerhebung ist § 11 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz.

Weitere Informationen

Personalamt der Stadt Aalen
Frau Muratoglu
Telefon 07361 52-1235
ausbildung@aalen.de

Downloads

Veranstaltungen