Ausbildungsberuf "Verwaltungsfachangestellte/r"

(© Fotolia)

Allgemeines

Der Einsatz des/der Verwaltungsfachangestellten als
Sachbearbeiter/-in kann in der gesamten Verwaltung
erfolgen.
Folgende Kenntnisse werden bei der Ausbildung vermittelt:

  • Organisation der öffentlichen Verwaltung
  • Verwaltungstechnik und Büroarbeiten
  • Beschaffung und Materialverwaltung
  • Datenverarbeitung
  • Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen

Voraussetzungen für diesen Beruf sind gute Deutschkenntnisse
und die Fähigkeit, sich auszudrücken, ein
hohes Maß an Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit und
Ordnungssinn. Mitzubringen sind auch Aufgeschlossenheit
und Kontaktfreude, da sich der tägliche Arbeitsablauf
im wesentlichen an den Bedürfnissen der Bürger
orientiert.
Die Ausbildungsverträge werden in das Verzeichnis der
Berufsausbildungsverhältnisse mit der staatlich anerkannten
Berufsbezeichnung „Verwaltungsfachangestellte/-
r“ beim Regierungspräsidium Karlsruhe eingetragen.

Einstellungsvoraussetzungen

Mittlere Reife

Bewerbung

Die Bewerbung richten Sie bitte an
Stadt Aalen
Personalamt
Marktplatz 30
73430 Aalen

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen beizufügen:

  1. tabellarischer Lebenslauf

  2. a) bei Bewerbern, die den Hauptschulabschluss erwerben wollen, das Versetzungszeugnis der 8. Klasse;

    b) ggf. Zeugnisse über darüber hinaus besuchte Schulen

  3. ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung.

Bewerbungsschluss

30. September für den Ausbildungsbeginn im Folgejahr.

Ausbildungsbeginn und -dauer

Einstellungstermin: jährlich zum 1. September

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung.
Zuvor ist im 2. Ausbildungsjahr eine Zwischenprüfung abzulegen.

Ausbildungsablauf / -inhalt

1. Praktischer Teil
Die Ausbildung erfolgt bei verschiedenen Ämtern
der Stadtverwaltung Aalen, wobei je nach Größe des
Amtes nach 1 – 4 Monaten gewechselt wird.


2. Theoretischer Teil

Kaufmännische Berufsschule in Ellwangen/Jagst
(Blockunterricht).
Am Ende des 2. Ausbildungsjahres wird parallel
mit der Abschlussprüfung an der Berufsschule die
Zwischenprüfung abgelegt.

Hinweis gem. § 11 Abs. 2 Landesdatenschutzgesetz:

Ihre persönlichen Daten werden wegen der großen Zahl von Bewerbern gespeichert und zum Teil automatisch bearbeitet.

Grundlage der Datenerhebung ist § 11 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz.

Weitere Informationen

Personalamt der Stadt Aalen
Frau Muratoglu
Telefon 07361 52-1235
ausbildung@aalen.de

Downloads