Ausschreibung Aalener City Preis 2010

Die Stadt Aalen verleiht auch 2010 den Aalener City Preis in Höhe von insgesamt 2500 Euro. Die Ausschreibung bezieht sich auf besonderes und langfristiges Engagement im Bereich Sport.

Gemeinsam mit den Partnern Kreissparkasse Ostalb und Aalen City aktiv konnten in den vergangenen Jahren etwa der Aalener Wochenmarkt oder die Initiative „Behinderte helfen Nichtbehinderten“ ausgezeichnet und deren Engagement gewürdigt werden.

Städtisches Leben sowie Engagement im Bereich Sport läßt sich vielfach in den Städten hautnah erleben, so auch in Aalen. Zahlreiche Akteure engagieren sich in vielen Bereichen. Die Organisatoren möchten mit dem Aalener City Preis 2010 dieses Engagement herausstellen. Die möglichen Preisträger sind hier auf die Empfehlung Dritter angewiesen, da eine Eigenbewerbung ausgeschlossen ist.

Neben Oberbürgermeister Martin Gerlach als Schirmherr des Preises sind auch Carl Trinkl als Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Ostalb, Bürgermeister Wolf-Dietrich Fehrenbacher, ACA-Vorsitzender Horst Uhl und Claus Albrecht für den Bund der Selbstständigen in der Jury vertreten. Da ein langfristiges Wirken der Preisträger ausdrücklich gewünscht ist, gehört auch der Aalener Stadtarchivar Dr. Roland Schurig dem Gremium an.

Die Bewerbungsunterlagen können unverbindlich beim City Management der Stadt Aalen unter Telefon: 07361 52-1130 oder per E-Mail unter $(link:m:info@aalencityaktiv.de|info@aalencityaktiv.de)$ angefordert werden. Der Preis kann auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden.
© Stadt Aalen, 11.06.2010