Ausschuss verabschiedet Hans-Jürgen Rasp

Der stellvertretende Leiter des Aalener Stadtplanungsamts Hans-Jürgen Rasp ist vom gemeinsamen Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Aalen, Essingen und Hüttlingen verabschiedet worden.

(© )
Der Stadtplaner geht nach 30 Jahren Dienst bei der Stadt Aalen in den Ruhestand. Im Namen der Partnerkommunen wünschte der Bürgermeister von Hüttlingen, Günter Ensle dem scheidenden Mitarbeiter alles Gute für die Zukunft und dankte ihm für die langjährige gute Zusammenarbeit. „Es war eine spannende, abwechslungsreiche und interessante Arbeit, aber kein bequemer Job“ ließ Rasp die drei Jahrzehnte Revue passieren.

Nach dem Studium habe er in direktem Anschluss die Stelle in Aalen bekommen. „Und bin geblieben“ so Rasp. Der Flächennutzungsplan sei ihm stets am Herzen gelegen. Die Region und die Stadt Aalen habe sich in den drei Jahrzehnten sehr positiv entwickelt. „Ich bin dankbar für die schönen Jahre und die gute Zusammenarbeit“ verabschiedete sich Rasp bei den Ausschussmitgliedern.
© Stadt Aalen, 29.06.2009