Ausstellung „Die Kunst des Hobbit“

Die Stadtbibliothek Aalen zeigt von Dienstag, 7. Januar bis Samstag, 1. Februar 2014 Bilder von J.R.R. Tolkien. Er ist der Autor des weltbekannten Fantasyromans „Der Hobbit“, der in drei Teilen verfilmt wird und dessen zweiter Teil vor wenigen Wochen in die Kinos kam.

Als Tolkien sein Buch vor mehr als 75 Jahren schuf, hielt er seine Vorstellungen, noch während das Manuskript entstand, in Bildern und Zeichnungen fest. Die Erstausgabe war bereits mit zehn Schwarz-Weiß-Bildern und zwei Karten versehen, sowie der von Tolkien selbst gemalten Illustration für den Schutzumschlag.

Leser in aller Welt kennen die Figuren und Schauplätze aus dem Hobbit. Die Ausstellung gibt einen Einblick, wie Bilbo Beutlin, der Drache Smaug, Beutelsend, das sagenumwobene Nebelgebirge nach Tolkiens eigenen Vorstellung ausgesehen haben. Gezeigt werden ausgewählte Reproduktionen aus dem Band „Die Kunst des Hobbit“, der im Verlag Klett-Cotta erschienen ist.
© Stadt Aalen, 16.12.2013