Ausstellung: Johannes Vennekamp

Im Rahmen des Aalener Jazzfests zeigt der Berliner Künstler Johannes Vennekamp in der Rathausgalerie Aalen „Masters of Jazz“. Bei der Eröffnung am Dienstag, 4. November, 19 Uhr führt Prof. Kurt Weidemann, Stuttgart in die Arbeiten ein.

(© )
Wie kommt der Berliner Künstler “Josi” Vennekamp von der berühmt legendären “Rixdorfer Gruppe” dazu, sich mit Jazzgrößen von Louis Armstrong bis Charlie Parker zu beschäftigen? Sicherlich wegen seiner generellen Affinität zu dieser Musik und weil er viele Auftragsarbeiten für das legendäre schwedische Plattenlabel „Storyville“ schuf.

Aber auch weil Vennekamps Bildsprache den Geist des Jazz atmet: Kreative Improvisationen, die sich im Wechselspiel von Freiheit und Gebundenheit an einen durch Rhythmus und Harmonie vorgegebenen Rahmen halten, dann wieder Formzertrümmerungen in nervig schwungvolle Liniengeflechte eingespannt, die Grenzüberschreitungen symbolisieren.

Ein künstlerischer Auftakt zum 17. Aalener Jazzfest.

Die Ausstellung ist geöffnet bis 14. Dezember jeweils Di/Do/Fr 14-17 Uhr, Mi 9-17 Uhr, Sa/So 10-12 und 14-17 Uhr.
© Stadt Aalen, 27.10.2008