Ausstellung von Ulrike Langen in der Stadtbibliothek

„... das Land der Griechen mit der Seele suchend ...“

(© )
Eine tiefe Bewunderung für die Antike bilden Ursprung und Ausgangspunkt der Werke von Ulrike Langen. Beflügelt vom Geist der Antike lässt sie römische und griechische Sagengestalten und Mythen neu entstehen und verarbeitet sie in ihren Bildern. Ob farbenprächtig oder kunstvoll schlicht, die Werke der gelernten Designerin sind angelehnt an die klassische Ästhetik. Die Ausstellung in der Stadtbibliothek zeigt ausgewählte Werke zum Thema: Schönheit - ein zerbrochener Traum.

Sie kann von $(text:b:Samstag, 2. September bis Samstag, 30. September 2006)$ im 1. Stock der Stadtbibliothek zu den üblichen Öffnungszeiten besichtigt werden.
© Stadt Aalen, 24.08.2006