Autor kommt zum Literatur-Treff „Tod im Sud“

Beim nächsten Literatur-Treff am Dienstag, 5. Januar 2010 um 17 Uhr wird der bekannte Autor Dr. Heiger Ostertag seinen neuen Aalen-Krimi„Tod im Sud“ vorstellen, der im November 2009 im SWB-Verlag erschienen ist.

Bei einer Flugschau auf dem Flugplatz Aalen-Elchingen endete der Anflug einer Cessna in flammendem Chaos und Tod.
Was verursachte den schrecklichen Absturz? Die technischen Experten kommen in ihren Untersuchungen auf Vogelschlag, der Stuttgarter Fotograf Jörg Melcher jedoch, der das Geschehen live mit der Kamera festhielt, teilt aufgrund seiner Bilder die Expertenmeinung nicht und begibt sich auf Spurensuche. Die Stadt Aalen sowie die umliegende Landschaft werden zum Schauplatz eines mörderischen Geschehens.
© Stadt Aalen, 30.12.2009
Besonders die Recherche war dem Autor auch bei seinem neuen Roman äußerst wichtig. Die hat Ostertag von der Pike auf gelernt, war er doch als gelernter Historiker für mehrere Zeitschriften- und Buchverlage tätig und veröffentlichte historische Fachbücher und geschichtliche Beiträge in renommierten Zeitschriften. Mit seinem Krimi "Tod im Sud" hat Heiger Ostertag seinen neunten Roman veröffentlicht.