Barfuß zum Matterhorn

Ein schwäbisches Gipfeltreffen jenseits der Baumsägengrenze

Am Donnerstag, 29. Januar 2004 gastiert um 20 Uhr das Schwabenduo „Hämmerle und Leibßle“ im Rahmen des Kleinkunst-Treff Aalen in der Stadthalle. Ob es um ein abgebranntes Gartenhäusle geht, einen abgesägten Wasserhahn, die beiden Komiker treiben den vermeintlich harmlosen Alltag auf seine gefährliche Spitze, dorthin, wo die Luft langsam dünn wird und ihre Zuschauer ihnen über den schmalen Grat zwischen Geist und Aberwitz folgen müssen. Der phlegmatisch-gutwillige Riese Leibßle und der überzwerche Herr Hämmerle wirken so eingespielt, als feierten Häberle und Pfleiderer selig fröhliche Urstände. Die beiden Kabarettisten Bernd Kohlhepp und Eckhard Grauer mussten sich nur ein einziges Mal treffen, um zu wissen, dass sich aus ihren beiden Solo-Figuren eine einmalige Duo-Kombination entwickeln würde – eben „Hämmerle und Leibßle“.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich beim Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 52-2359, bei der Buchhandlung Henne, Wasseralfingen sowie bei Günther’s Plattenladen Aalen.



© Stadt Aalen, 15.12.2003